Intern
    Arbeitsgruppe Kardiale MRT und Bildgebung

    Electrode Device For Electrodiagnosis

    Juni 2006

    Eine Elektrodeneinrichtung für die kardiologische oder neurologische Elektrodiagnose und/oder -therapie umfasst einen langgestreckten Elektrodenkörper (12), mindestens eine Elektrode (14, 16) in der Nähe des distalen Endes (24) des Elektrodenkörpers (12) und eine Elektrodenleitung (44) für die elektrische Anbindung der Elektrode (14, 16). Die Elektrodenleitung (44) weist einen Faser-Aufbau (52) mit anisotroper Leitfähigkeit derart auf, dass die spezifische Leitfähigkeit der Elektrodenleitung (44) in ihrer Längsrichtung signifikant höher als in ihrer Querrichtung ist.

    Offenlegungsschrift [PDF]
    Europäische Patentanmeldung [PDF]
    US Patent Application Publication [PDF]

    grafische Darstellung des Schrittmachersystems
    Kontakt

    Zentrum Innere Medizin (Universitätsklinikum)
    Oberdürrbacher Straße 6
    Haus A3
    97080 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Medizin, Geb. A3